© Dieter Nuhr
© Dieter Nuhr

Dieter Nuhr

Dieter Nuhr ist einer der bekanntesten Satiriker Deutschlands, hat eine eigene Sendung in der ARD, füllt riesige Hallen mit seinen Bühnenshows, und seine Analysen der Gegenwart in den Medien bewegen die Menschen und die öffentliche Meinung. Seine bildnerische Seite ist weniger bekannt, gewinnt aber zunehmend an Öffentlichkeit: Dieter Nuhr ist bildender Künstler.

Nach einem Kunststudium mit Schwerpunkt Malerei widmet er sich heute der konzeptuellen Fotografie. Reisend erkundet er die Welt, dokumentiert abseitige Welten, verwandelt sie in Bilder und schafft so ein Archiv vergessener Orte und Dinge.

Seine detaillierten Beobachtungen mit der Kamera machen Dinge sichtbar, die meist eher ungesehen bleiben. Dieter Nuhrs Bilder von Orten, Interieurs und Dingen des alltäglichen Lebens, oft hinterlassene Gegenstände, die auf den ersten Blick wenig bildwürdig erscheinen, eröffnen einen sachlichen und dennoch oft melancholischen Blick auf die Rätselhaftigkeit des Daseins.

Durch die Coronapandemie wurde Nuhr gezwungen seine Reisetätigkeit zu unterbrechen. Er nutzt die Zeit kreativ zur Erschaffung neuer Bildwelten, in denen das Archiv seiner dokumentarischen und malerischen Bilder zusammengeführt und quasi remixed wird. Wie in der Erinnerung vermischen sich die Bilder und bilden neue eigenständige Realitäten, die sich zunehmend von der dokumentierten Wirklichkeit emanzipieren. Verwobene Bildwelten zeigen das scheinbar Objektive in subjektiver Komposition. Das Foto wird zur digitalen Malerei.

Dieter Nuhrs Arbeiten wurden in zahlreichen Museen und Galerien gezeigt, zuletzt unter anderem im Luxehills Art Museum in Chengdu und auf der Shangdong Biennale in China, sowie in der Galerie Löhrl Mönchengladbach und in der Galerie Geuer&Geuer in Düsseldorf und Berlin. Die Ausstellung „Transit“ im Pushkin-Museum St. Petersburg wurde wegen der Corona-Pandemie in den April 2021 verschoben.

Aktuelle Veranstaltungen

© Jan Düfelsiek
© Jan Düfelsiek
Wunderino Arena, Kiel
17. November 2023
20:00 Uhr

Dieter Nuhr

"Nuhr auf Tour"

Auch wenn sich die Welt in fragwürdigem Zustand befindet, wenn Nuhr auf Tour geht, wirkt sie brüllend komisch.
Verlegte Veranstaltung vom 13.11.2021
© Jan Düfelsiek
© Jan Düfelsiek
Deutsches Haus, Flensburg
18. November 2023
20:00 Uhr

Dieter Nuhr

"Nuhr auf Tour"

Auch wenn sich die Welt in fragwürdigem Zustand befindet, wenn Nuhr auf Tour geht, wirkt sie brüllend komisch.
© Jan Düfelsiek
© Jan Düfelsiek
Musik- und Kongresshalle Lübeck
19. November 2023
20:00 Uhr

Dieter Nuhr

"Nuhr auf Tour"

Auch wenn sich die Welt in fragwürdigem Zustand befindet, wenn Nuhr auf Tour geht, wirkt sie brüllend komisch.