© Olaf Malzahn
© Olaf Malzahn
© Olaf Malzahn
© Olaf Malzahn

Musik- und Kongresshalle Lübeck

Die MUK

Drei Buchstaben, die so viel bedeuten. Musik, Messe, Unterhaltung, Kunst, Kultur, Kongress.
Vor allem stehen sie aber für Lübeck: MUK liebt Lübeck – und Lübeck liebt die MUK. Als Taktgeber und Treffpunkt; Die MUK dient der der Ostsee-Metropole als Aushängeschild. Eine Beziehung, die seit der Eröffnung im Oktober 1994 schon fast 30 Jahren besteht. Direkt an der Trave liegt die Musik- und Kongresshalle in der Nähe der historischen Lübecker Altstadt und damit ganz im Herzen der Stadt.

Mit 15 Veranstaltungsräumen für 10 bis 3.500 Personen bietet die Musik- und Kongresshalle Lübeck Möglichkeiten für jede Art Event. Die MUK ist ein Haus für alle und für fast alles. Sie bekennt sich zu Vielfalt und Offenheit, Diversität und Demokratie und zeichnet sich durch Nachhaltigkeit aus:
In der Musik- und Kongresshalle Lübeck spielen ökologisches und nachhaltiges Handeln seit mehr als 10 Jahren eine zentrale Rolle. Mit Gründach und Photovoltaik-Anlage, spart die Spielstätte nicht nur viel CO2 ein, sondern erzeugt auch genug Energie, um ihren eigenen Konzertsaal zu beleuchten. Regelmäßige Zertifizierungen der Gütesiegel Green Globe und ÖKOPROFIT sowie das Engagement in verschiedenen Netzwerken, wie z.B. die Charta der Vielfalt, fairpflichtet, und vielen weiteren machen die Musik- und Kongresshalle Lübeck zu einer der erfolgreichsten nachhaltigen Veranstaltungsstätten in Deutschland.

Darüber hinaus wird die Spielstätte seit 2015/16 groß angelegt saniert und erstrahlt in neuem Glanz.

Willy-Brandt-Allee 10
23554 Lübeck

Aktuelle Veranstaltungen

© Jan Düfelsiek
© Jan Düfelsiek
Musik- und Kongresshalle Lübeck
19. November 2023
20:00 Uhr

Dieter Nuhr

"Nuhr auf Tour"

Auch wenn sich die Welt in fragwürdigem Zustand befindet, wenn Nuhr auf Tour geht, wirkt sie brüllend komisch.
© Jan Düfelsiek
© Jan Düfelsiek
Musik- und Kongresshalle Lübeck
17. November 2024
20:00 Uhr

Dieter Nuhr

"Nuhr auf Tour"

Auch wenn sich die Welt in fragwürdigem Zustand befindet, wenn Nuhr auf Tour geht, wirkt sie brüllend komisch.