© Frank Peter
© Frank Peter
Das Hamburger Abendblatt präsentiert

Tschechische Kammerphilharmonie, Prag & Prager Kammerchor

"GLORIA"

+++ ABGESAGT +++ ABGESAGT +++ ABGESAGT +++

Laeiszhalle, großer Saal – 2G VERANSTALTUNG
21. Dezember 2021
Beginn: 20:00 Uhr
 / Ende ca. 22:00 Uhr

 

 

Bitte beachten Sie:

Leider fällt die Veranstaltung am 21. Dezember 2021 aus!

Aufgrund der anhaltenden Unsicherheiten, bedingt durch die hohen COVID-19 Inzidenzen und den damit einhergehenden Schwierigkeiten einen internationalen Tourneeplan aufrechtzuerhalten, musste das geplante Konzert GLORIA mit der Tschechischen Kammerphilharmonie, Prag und dem Prager Kammerchor ersatzlos gestrichen werden.

Kunden können Ihre Karten zurückgeben, wo Sie diese erworben haben.

Kunden, die direkt bei Eventim gekauft haben, können folgenden Link zur Beantragung der Stornierung benutzen: Zum Formular

 

 

Die renommierte Tschechische Kammerphilharmonie, Prag und der Prager Kammerchor präsentieren „Gloria“, ein bewegendes und ergreifendes Chorkonzert mit Auszügen von Meisterwerken der sakralen musikalischen Liturgien wie Vivaldis „Gloria“, Händels „Messias“ und Schuberts „Messe Nr. 2 in G-Dur“. Die Tschechische Kammerphilharmonie, Prag ist seit Jahren Gast in den anerkanntesten Konzertsälen Europas, darunter der Berliner Philharmonie, der Münchner Philharmonie und dem Palais des Beaux Arts in Brüssel. Das einmalige Klangerlebnis wird abgerundet von der Reinheit und Wärme der Stimmen der talentierten Sänger des Prager Kammerchors, von denen viele auch in den tschechischen Opernhäusern tätig sind.

Seit vielen Jahrhunderten sind die Lobgesänge der christlichen Kirche ein Ausdruck der Freude am Leben. Musik spielt in allen religiösen Glaubensrichtungen eine wichtige Rolle, um das Empfinden der menschlichen Seele auszudrücken, aber auch, um die Seele zu berühren.

„Gloria“ heißt dieses besondere Konzert, das im Einklang mit dem Geist der Zeit steht. Das Wort „Gloria“ ist ein häufiges Wort in der lateinischen Bibel und in den westkirchlichen Liturgien. Es bedeutet „Herrlichkeit“, aber auch „Ehrerbietung“. Dieses Konzert bietet eine besondere Gelegenheit, in die Welt der Seele einzutauchen, zu reflektieren, sich zu besinnen und die tiefe Freude über die ewigen Wunder der Welt zu genießen.

Die Tschechische Kammerphilharmonie, Prag und der Prager Kammerchor spielen in diesem Konzert eine prägnante Auswahl aus den großen Werken der sakralen musikalischen Liturgien. Highlights des ergreifenden Programms sind entnommen unter anderem Schuberts wunderschöner „Messe in G-Dur“ und Händels großem „Messias“. Dazu erklingen auch Werke wie Schuberts inniges „Ave Maria“, Bachs besinnlichen Chor „Jesu bleibet meine Freude“ und Mozarts unsterbliches „Ave Verum Corpus“. Herausragend ist das leidenschaftliche „Gloria“ von Antonio Vivaldi, nach dem dieses Konzert benannt wurde.

Ticket-Preis: 19,00 €
bis 48,00 €

(Kartenpreis exkl. Vorverkaufs- und Ticketgebühr)

Mehr zum Künstler