© Sona Andreasyan
© Sona Andreasyan

Konstantin Lifschitz

"Lifschitz spielt Beethoven"

u.a. Beethovens “Les Adieux” op. 81a

und die “Hammerklaviersonate” op. 106

Elbphilharmonie Hamburg, großer Saal
18. Januar 2023
Beginn: 20:00 Uhr
 / Ende ca. 22:00 Uhr

Beethoven

“Les Adieux” (“Das Lebewohl”) Klaviersonate Nr. 26
Es-Dur op. 81a

Klaviersonate Nr. 32
c-Moll op. 111

“Hammerklaviersonate” Klaviersonate Nr. 29
B-Dur op. 106

Konstantin Lifschitz hat sich den Ruf erworben, anspruchsvolle Meisterwerke mit großer Ehrlichkeit und ausnehmender Schönheit zu spielen. Er tritt in den weltweit wichtigsten Konzertsälen und mit den herausragendsten Orchestern in Rezitals und Konzertprogrammen auf. Daneben spielt er regelmäßig CDs ein. Seine Auftritte werden als „magische Momente“ und als „tief befriedigend“ (The Independent) sowie „mit ergreifend natürlichem Ausdruck“ (New York Times) gelobt. Seine letzte Einspielung, Ludwig van Beethovens 32 Klaviersonaten, erschien 2020 beim ALPHA CLASSICS Label, nachdem er 2018 schon verschiedene Beethoven Variationen bei Wakabayashi Koubou einspielte.

 

Der Vorverkauf beginnt am 13. Juli 2022!

Ticket-Preis: 32,00 €
bis 78,00 €

(Kartenpreis exkl. Vorverkaufs- und Ticketgebühr)

Mehr zum Künstler