© Glenn Miller Orchestra
© Glenn Miller Orchestra

Glenn Miller Orchestra

"Best of Glenn Miller Orchestra"

The world famous GLENN MILLER ORCHESTRA directed by Wil Salden geht wieder auf große Tour durch Europa!

Rudolf-Oetker-Halle, Bielefeld
26. Januar 2025
Beginn: 18:00 Uhr
 / Ende ca. 20:30 Uhr

 

DEMNÄCHST IM VORVERKAUF!

 

Am Sonntag, den 26. Januar wird die Rudolf-Oetker-Halle zum Swing-Tempel und bringt mit dem neuen Programm „Best of…“ des Glenn Miller Orchestras das Lebensgefühl der 30/40er Jahre zurück. In diesen Jahren entstand einer der weltoffensten, unbeschwertesten und mitreißendsten Musikstile aller Zeiten: der Swing.

Dass im Glenn Miller Orchestra die Blechbläser in der Überzahl sind, macht den unverwechselbaren Glenn Miller Sound aus. In der großen Big Band Besetzung (4 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone, 1 Klarinette, Bass, Schlagzeug und Piano) präsentiert das Glenn Miller Orchestra unter Leitung von Wil Salden zahlreiche unvergessliche Melodien und Arrangements.

Die Vocalgroup „The Moonlight Serenaders“, sowie die Bandsängerin bescheren mit wunderschönen Melodien im Glenn Miller Sweet Sound Gänsehaut-Garantie.  Zusammen versetzen sie das Publikum zurück in die Zeit des Swings, wenn Titel wie: Moonlight Serenade, In The Mood, Rhapsodie In Blue, Leroy Brown, Sentimental Journey, A String Of Pearls, American Patrol, Pennsylvania 6-5000 und mehr erklingen.

So wie es Glenn Miller schon getan hat, geht auch Wil Salden bei seiner Programmgestaltung vor: Something Old, Something New, Something Borrowed and Something Blue. Anspruchsvolle Tunes aus der Swing Ära erinnern zum Beispiel an Ella Fitzgerald, Doris Day, Frank Sinatra, Nat King Cole und, neben Glenn Miller, an Bandleader wie Benny Goodman und Les Brown.

Sichern Sie sich schon heute Ihre Tickets für einen beswingten Abend mit dem WORLD FAMOUS GLENN MILLER ORCHESTRA.

 

Ticket-Preis: 27,00 €
bis 46,00 €

(Kartenpreis exkl. Vorverkaufs- und Ticketgebühr)

Mehr zum Künstler